Platz Eins für Jana Riermann im Kugelstoßen mit guten 13,27m vor Leonie Simmonia (ART Düsseldorf) und Cimberly Dreistein (TSV Bayer Leverkusen)

Sehr gut aufgelegt war Jana Riermann beim diesjährigen Borsig-Meeting in Gladbeck. An ihrem eigenen Geburtstag konnte sie das Kugelstoßen der weiblichen Jugend U18 für sich entscheiden und im Diskuswurf warf sie mit 36,70 m eine neue persönliche Bestleistung. Larissa Boom kommt so langsam in Schwung beim Sprint über die Stadionrunde. In einem sehr stark besetzten Lauf kam sie am Ende auf 65,10 Sekunden.

Alle Ergebnisse vom Borsigmeeting findet ihr hier: https://ladv.de/veranstaltung/detail/13247/14.-BORSIG-Meeting-Gladbeck.htm

Gleich im ersten Durchgang setzte sich Jana mit 13,27m an die Spitze des Kugelstoßfeldes. Bei ihrem Sieg profitierte sie allerdings von den vielen Fehlversuchen von der hohen Favoritin Cimberly Dreistein.

Die Feinabstimmung zwischen Beinen und Oberkörper läuft immer besser. Das Handgelenk bleibt gerade beim Auswurf. Allerdings gingen auch noch wieder drei Versuche mit viel Schwung ins Fangnetz. Das lässt auf noch höhere Weite in den kommenden Wochen hoffen.

Im gemischten Feld der Frauen und der weiblichen Jugend erwischte Larissa einen bärenstarken Lauf. Am Ende fehlte noch ein bisschen die Kraft für eine noch bessere Zeit.

In der Diskuswurf-Ehrung tauschten dann Jana Riermann und Cimberly Dreistein (TSV Bayer Leverkusen) die Plätze. Auf Platz zwei kam wieder Leonie Simmonia von der ART Düsseldorf.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com