Jana, die Meisterin der Drehungen im Diskusring (wenn es trocken im Ring ist).

Viele Siege und viel Regen für Jana Riermann und Annika Schulze Kalthoff 

Leider machte hatte der Wettergott in den letzten Tagen kein Einsehen für die Veranstalter der letzten Werfertage in der Saison 2017. Ging es in Coesfeld und Gladbeck mit viel Sonnenschein los, setzte doch im Laufe der Veranstaltung immer wieder Regen ein und ließ die Wettbewerbe zu feuchten Veranstaltungen werden. Nicht desto trotz konnten Annika und Jana jeweils fünf Altersklassensiege bei den beiden Veranstaltungen einfahren, teilweise auch mit sehr ordentlichen Weiten. Nur zu neuen Bestweiten am Ende der langen Saison sollte es dann doch nicht reichen.

Die Ergebnisse aus Coesfeld findet ihr hier: https://ladv.de/ergebnis/datei/38035

Die Ergebnisse aus Gladbeck gibt es hier: https://ladv.de/ergebnis/datei/38200

Annika setzt schon sehr gut das "HInterhergehen" hinter dem Speer um und erreicht damit schon sehr gute Weiten.

Nicht ganz so rund wie im Mai läuft der Speerwurf bei Jana. Mit 31,79 m gewann sie trotzdem die Konkurrenz in Coesfeld.

Der Coesfelder Stoßring ist nicht der Lieblingsring von Jana. Immer ein wenig feucht und schmierig ist es schwierig hier sauber anzugleiten.

Ganz "Land unter" gab es dann beim Kugelstoßen der U14. Annika "duschte" im Regen und stieß die Kugel trotzdem sehr ordentliche 7,62m weit.

Bei Sonnenschein und Wolken ging es am 3.10. in Gladbeck los. Bei Annika wollte der Speer anfangs nicht so recht fliegen. Am Ende flog er dann doch noch auf Platz Eins und 28,47 m.

Im sechsten Durchgang flog dann doch ein Diskus mal ordentlich aus dem Diskuskäfig heraus. Mit 35,68 m entschied Jana auch diesen Wettkampf für sich.

Mit 45 Minuten Zeitverzug ging es dann auch für Annika in den Diskusring auf dem Nebenplatz. Mit 21.82 m kam sie hier nahe an ihre Bestleistung heran.

Gleich der erste Stoß flog auf sehr gute 13,21 m. Danach wurde es sehr viel nasser mit Schauerunterbrechung und mit vernünftig angleiten war nicht mehr.

Am Ende wieder demotivierende Regentropfen und Schauer auch beim Werfertag in Gladbeck. Mit "nur" 7,05 m rettete Annika Platz 1 mit 5 Zentimeter Vorsprung.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com