Ein wenig besser lief es diesmal bei Lisa Kerkhoff. Im Vergleich zu Clarholz hatte sie nun schon deutlich weniger Vorbeiläufe.

Nicht ganz zufrieden mit ihren Sprunghöhen waren Annika Schulze Kalthoff und Lisa Kerkhoff beim Silberspringen, dem Nachwuchswettkampf beim Unnaer Hochsprungmeeting. Lisas Anläufe zeigten sich stark verbessert, aber wieder scheiterte sie an ihrer persönlichen Bestleistung von 1,40m. Annika stieg diesmal bewußt hoch und spät in den Wettkampf ein. Blitzsauber nahm sie ihre Anfangshöhen von 1,52m und 1,56m - aber dann war irgendwie die Luft raus. Dreimal riß sie knapp die 1,60m und gewann so ihre Altersklasse mit für sie eher mäßigen 1,56m.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: https://unnaer-hochsprungmeeting.de/wp-content/uploads/2019/01/Ergebnisliste-2019.pdf

Blitzsauberer Sprung über 1,56m

Platz Neun für Lisa Kerkhoff in der Altersklasse W14. 

Im vergangenen Jahr war Annika noch dritte. Diesmal konnte sie sich Glaspokal und Ü-Ei für ihren Sieg sichern.