Rang drei für Kerstin Schulze Kalthoff hinter Svenja Pinkpank und Julia Kümpers.

In Köln fanden gestern die Deutschen Hochschulmeisterschaften der Leichtathletik statt und Kerstin Schulze Kalthoff ging dort für die Uni Münster über die 3.000m an den Start. Am Ende der siebeneinhalb Runden sicherte sie sich dann ganz knapp den Bronzerang vor Clíona Murphy von der TU Darmstadt. Dabei verbesserte sie ihre persönliche Bestzeit um mehr als 20 Sekunden auf 9:53,42 Minuten. Mit dieser Zeit erfüllte sie auch die Norm für die Deutschen U23 Meisterschaften Mitte Juni in Wetzlar.

Ergebnisse: https://laportal.net/Competitions/CurrentList/120898/1833

Rang drei für Kerstin Schulze Kalthoff hinter Svenja Pinkpank und Julia Kümpers.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com