Die Bronzemedaille für Jana Riermann bei der Diskus-Siegerehrung.

Am dritten Tag der Ruhrgames hatte Jana Riermann ihren Auftritt im Kugelstoßen und Diskuswurf der weiblichen Jugend U20. Das Kugelstoßen lief am Mittag nicht so gut für Jana. Alle Stöße waren viel zu flach. Mit 10,72 m war Jana überhaupt nicht zufrieden. Auch der Diskuswurf lief nicht ganz wie gewünscht und Jana kam nur schwer in den Wettkampf rein. Im letzten Versuch flog der Diskus dann noch einigermaßen ordentlich auf ihre Tagesbestweite von genau 34,00m. Damit belegte Jana am Ende den dritten Rang und erhielt hierfür die Bronzemedaile bei den Ruhrgames.

Skeptischer Blick der Kugel hinterher. Heute war kein guter Tag zum Kugelstoßen für Jana.

Diesmal reichte es nur zu Platz fünf im Kugelstoßen der U20.

Auch im Diskusring wollte es heute nicht so wirklich rund gehen.