Allgemeine Zeitung-pb- Rosendahl 08.06.2005. Mit Andrea Böinghoff und Sarah Reuter haben sich gleich zwei Rosendahler Leichtathletinnen für die Westfälischen Mehrkampfmeisterschaften am Wochenende in Bad Oeynhausen qualifiziert. Andrea startet am Samstag im Block Wurf der Schülerinnen W15. Ingo Röschenkemper, Trainer der LG Rosendahl, legte die Messlatte hoch. So soll die junge Holtwickerin ihre Bestleistungen im Kugelstoß und Diskuswurf deutlich steigern, um die Qualifikationsnormen für die Westdeutschen Meisterschaften zu schaffen.

Sarah Reuter wird im Siebenkampf antreten. Sie möchte einen Platz unter den fünf Besten erreichen und, wenn alles optimal läuft, darüber hinaus die Quali für die deutschen Meisterschaften in Rhede knacken. Hierfür muß Sarah noch eine Schüppe drauf legen. Denn bei der Generalprobe am Wochenende in Rheine zeigte die 15jährige Osterwickerin trotz Saisonbestleistungen im Hochsprung (1,51 m) und Hürdenlauf ( 13,51 sec) sowie erwarteten Leistungen im Kugelstoßen (9,67 m), 100 m-Lauf (13,82 sec) und Speerwurf (29,70 m) noch Defizite im Weitsprung und im 800 m-Lauf. Bei guten Bedingungen könnte Das vielseitige LG-Talent ihre Ziel durchaus erreichen.

Sarah Reuter scheint für die Westfälischen Mehrkampfmeisterschaften in Bad Oeyhnhausen gerüstet. Bei der Generalprobe im Jahnstadion in Rheine schaffte sie unter anderem persönliche Bestleistung im Hürdenlauf.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com