Jahresrückblick der LG Rosendahl mit positiven Ergebnissen / Große Probleme bei der Trainersituation in allen drei Vereinen

Allgemeine Zeitung -pb- Rosendahl. „Die sportliche Bilanz fällt im Vergleich zum Vorjahr besser aus", stellte Hubertus Söller, Vorsitzender der Leichtathletikgemeinschaft Rosendahl, beim LG-Jahresrückblick im Sportheim von SW Holtwick fest. So gab es unter anderem zwei Silbermedaillen bei den MünsterIandmeisterschaften durch Nadine Thiemann. (W 12). Die Darfelderin zählte im Hochsprung und Ballwurf zu den besten Athletinnen. Urkundenränge erreichten Sarah Reuter (wJA) im Speerwurf und Sophie MölIers (W 15) im Kugelstoßen und Diskuswurf. Auf Kreisebene. standen für die LG vier Kreis- und vier Vizemeisterschaften auf der Habenseite.

Bei unserem 19. Rosendahler Hallensportfest ha-ben wir mit insgesamt neun Goldmedaillen viele erste Plätze gefeiert", blickte Söller hinsichtlich der eigenen Veranstaltungen ebenfalls positiv zurück. Um dieses Sportfest insbesondere für den Leichtathletiknachwuchs attraktiver zu gestalten, wolle die LG im nächsten Jahr das Kugelstoßen durch Standweitsprung ersetzen. Weiterhin ließ der LG-Vorsitzende nochmals die Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften Revue passieren. Diese feierten im September mit der 25. Auflage ein besonderes Jubiläum. Unerfreulicher seien hingegen die 24. Rosendahler Laufmeisterschaften in Darfeld verlaufen. Denn die hätten erneut unter Dauerregen und Kälte gelitten. Gut, aber nicht ganz so gut wie im Vorjahr, sei, auch die Beteiligung beim Läufercup 2009 gewesen. 15 Rosendahler Läuferinnen und Läufer nahmen am Ende der Serie ihre verdienten Pokale mit nach Hause.

In seinem Ausblick auf die Saison 2010 wies Söller auf große Probleme hinsichtlich der Trainersituation in allen drei Stammvereinen hin. So seien in Kürze durch das Ausscheiden von Übungsleitern sowohl die Trainingseinheiten in Holtwick als auch in Osterwick im Grundschulbereich gefährdet. Da es auch in Darfeld Probleme bei der Kontinuität der Betreuung gebe, müsse die LG, falls keine dauerhafte Lösung gefunden werde, das Training für die Klassen eins bis vier bald zentral in der Zweifachhalle in Osterwick anbieten. „Bitte engagieren sie sich in der LG. Wir brauchen ihre Unterstützung", richtete Söller abschließend einen flammenden Appell an alle Eltern. Im Anschluss hatte Sportwart Peter Brüggemann die angenehme Aufgabe, mit Nadine Thiemann, Sarah Reuter, Sophie Möllers, Henrike Weiser und Ricarda Hemsing die besten Athletinnen der LG und die 15 erfolgreichen Pokalgewinner des Läufercups auszuzeichnen.

Geehrt wurden die ausgezeichneten Teilnehmer des Läufer-Cups 2009 von den Vertretern der LG-Stammvereine Herbert Kortüm (Turn, links), Bürgermeister Franz-Josef Niehues, (2.v. links), LG-Vorsitzender Hubertus Söller und Thomas Fedder (SW, rechts).

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com