Rosendahler sichern sich das Siegertreppchen beim Silvesterlauf

Allgemeine Zeitung -pb- Stadtlohn/Rosendahl. Zwei Rosendahler Läufer drückten dem 29. Silvesterlauf des SuS Stadtlohn ihren Stempel in der Männerklasse über 8000 Meter auf. Andre Höink lief nach 29:24 Minuten als souveräner Sieger seiner Klasse durch das Zielband. Christian Heidemann mobilisierte auf dem finalen Kilometer nochmals alle Kräfte und belohnte sich nach 30:13 Minuten mit einem hervorragenden dritten Platz. Vor dem Startschuss trippelten 582 Füße nervös auf der Stelle vor, bevor sie auf der Uferstraße richtig Fahrt aufnahmen. Von Beginn an setzten sich die zwei Athleten der LG Rosendahl in der Spitzengruppe fest. Nicht zuletzt aufgrund der guten Trainingsleistungen konnte das Holtwicker Duo selbstbewusst auftreten. Bis Kilometer sieben war man bei jedem Ausreißversuch dabei. Bei einer heftigen Tempoverschärfung an der Spitze musste Christian Heidemann abreißen lassen. Andre Höink hatte noch Reserven, die er bis zum Ziel restlos aufzehrte. Bei der Siegerehrung in der Sporthalle an der Burgstraße strahlten die beiden 22jährigen Läufer über das ganze Gesicht. Kein Wunder, denn sie zeigten sich im Vergleich zum Vorjahr enorm verbessert. Höink gelang es, bei teilweise stürmischer Witterung seine bisherige Bestzeit um fast zwei Minuten zu unterbieten. Heidemann verbesserte sich um 1:26 Minuten.

Sieger bei den Männern über 8ooo Metern: Andre Höing (530)Dritte bei den Männern über 8ooo Metern: Christian Heidemann (532)

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com