Mit einem Lächeln und volle Pulle gingen die die siebenjährigen Mädels den 800-Meter-Lauf an. Spätestens nach der ersten Runde veränderte sich aber das Bild. Fotos: pb Foto: az

34. Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften

Allgemeine Zeitung Rosendahl (pb). Einige Teilnehmer mehr hätten sie sich für die 34. Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften durchaus gewünscht, das gab Ingo Röschenkemper ehrlich zu. „Dennoch konnten wir insbesondere bei den jüngsten Teilnehmer wieder einige Talente sichten“, resümierte der Sportwart der LG Rosendahl. Auf tiefem Geläuf, bei vergleichsweiser kühler Witterung und Regenschauern waren keine rekordverdächtigen Leistungen zu erwarten – umso mehr überraschte Erik Bäumer (M 12), der über 75 Meter mit seiner Zeit von 10,9 Sekunden den Rosendahler Rekord einstellte.

Mit 3,96 Metern im Weitsprung gelang Antonia Reuver (W 11) ebenfalls eine vergleichsweise sehr gute Leistung. Ebenso wie Erik Bäumer wird sie den Preis der Gemeinde Rosendahl für die beste Leistung erhalten. Mit drei oder sogar vier Goldmedaillen um den Hals gingen Hannah Artkamp (W 7), Ronja Küper (W 8), Vanessa Kleining (W 9), Lena Kerkhoff (W 10), Antonia Reuver (W 11), Lisa Kerkhoff (W 13), Jonas Strangfeld (M 7), Tom Plogmaker (M 9), Lukas Gottheil (M 11) und Erik Bäumer (M 12) nach Hause. Aber nicht nur von den vieldekorierten, sondern von allen Nachwuchsathletinnen und -athleten gab es bei den Siegerehrungen strahlende Gesichter zu sehen und vom Anhang lautstarken Beifall zu hören. Wie in jedem Jahr ging kein Teilnehmer leer aus: Jeder bekam zumindest eine Urkunde. Diese überreichten in Verbindung mit persönlichen Glückwünschen Markus Plogmaker (Turo Darfeld), Dieter Wilger (Westfalia Osterwick) und Bürgermeister Christoph Gottheil.

Eine "Rosendahler Treppe" gab es bei der Siegerehrung der Schülerinnen W12 im Ballwurf: Platz eins für Greta Schumacher (Mitte) von Westfalia Osterwick vor Emily Schwering (2.v.l.) von Turo Darfeld und Hannah Nieland (2.v.r.) von SW Holtwick. Es gratulierten Bürgermeister Christopf Gottheil (links) und Dieter Wilger (Westfalia Osterwick).

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com