Platz drei für Lisa Kerkhoff im 1.500m Lauf der weiblichen Jugend U18

Leichtathletik: Lisa Kerkhoff überzeugt bei Westäfälischen Meisterschaften

Allgmeine Zeitung Sehr zufrieden waren Lisa Kerkhoff und Annika Schulze Kalthoff nach ihren Auftritten bei den westfälischen U18 Meisterschaften an diesem Wochenende in Lage. Bei sehr guten Bedingungen übersprang Annika Schulze Kalthoff gute 1,58 m und scheiterte knapp an den 1,61m. Aber viel wichtiger war: der Anlauf wird wieder rund und sie hat ein gutes Gefühlt auf dem Weg zum Absprung. Da war es auch egal das Platz 2-4 auch nur eine Höhe mehr überwanden als Annika. Aber damit ist wieder ein gutes Fundament für die kommende Hallensaison vorhanden.

Noch besser lief es bei Lisa Kerkhoff. Da viele Lauf-Asse schon aktuell in der Saison-Pause sind, war es klar, dass sie eine gute Platzierung erreichen wird. Allerdings war auch hier der Focus auf eine gute Zeit nach einer sehr kurzen Saison für Lisa. Steigerte sie sich bei den vergangenen Münsterlandmeisterschaften schon deutlich, so legte sie heute noch ein gehöriges Pfund drauf. Mit Elissa Albers vom TV Epe einigte sie sich, dass sie eine Pace von 20 Sekunden pro Hundert angehen wollten, damit für beide am Ende eine gute Zeit herausspringt. Wie ein Uhrwerk liefen die beiden auch exakt die vorgegebenen Zeiten und  so kam Elissa, die am Vortag bereits die 800m gewonnen hatte, in 4:57 und Lisa in exakt 5,00,51 Minuten über die Ziellinie. Damit verbessert Lisa ihre Bestzeit um 10 Sekunden und ist nur 5 Sekunden von der Norm für die Deutschen Hallenmeisterschaften entfernt. "Im nächsten Rennen will ich unbedingt die 5 knacken und eine Zeit mit einer 4 vorne stehen haben", resümierte Lisa noch, die in der kommenden Woche dann ihr letztes Rennen in Rheine für die Freiluftsasion 2020 auf der Bahn bestreiten will.

Alle Ergebnisse:  https://www.flvwdialog.de/daten/2021/ergebnisliste18578.pdf

Zufrieden auch mit Platz fünf war Annika Schulze Kalthoff bei der Siegerehrung der weiblichen U18.

Lisa Kerkhoff (links) und Elissa Albers spulten wie ein Uhrwerk die drei-dreiviertel Runden herunter

Der Anlauf wird wieder "rund". Annika kann den Focus wieder auf weitere Details des Hochsprungs legen.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com