Unser LG Vorsitzender Peter Brüggemann begrüßt alle Anwesenden.

Beim diesjährigen LG-Jahresrückblick im Sportheim von Schwarz-Weiß Holtwick haben wir im relativ kleinen Kreis auf eine sehr gute Saison 2019 zurückblicken können. Unser "Trio Infernale" konnte wieder zahlreiche Platzierungen bei Deutschen-, NRW- und Westfalenmeisterschaften erringen. Nach Kaffee und Kuchen freute sich unser LG Vorsitzender Peter Brüggemann, die starken Leistungen zu würdigen. Im Anschluss daran nahm unser Bürgermeister die Ehrung der besten Leistungen bei den Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften der Nachwuchsathleten vor. HIer konnten wir zwei völlig neue Gesichter in unserer Runde begrüßen.  

Leider war unsere Top-Athletin beim Darmstädter Cross gefordert und konnte so nicht an unserem diesjährigen Rückblick teilnehmen.

 

"Gefühlt schon 20 Jahre" hat Peter schon die 19-jährige Jana Riermann zur Ehrung nach vorne geholt.

Jahresziel für 2020 sind wieder 4 cm mehr für Annika Schuze Kalthoff im Hochsprung. "Das hast du ja auch dieses Jahr geschafft, dann schaffst du das auch wieder" ist Peter da sehr optimistisch.

"Erst 50-Prozent Leistungsfähigkeit erreicht und dann schon so erfolgreich unterwegs" sieht Peter noch eine sehr erfolgreiche Zukunft bei Lisa Kerkhoff.

Ein wenig überrascht war Lena Kerkhoff - Sie hatte ihre Kreismeistertitel im Waldlauf schon ganz vergessen.

Mit einem Eintrittskarten-Gutschein für 2 Personen bei einem Gladbach-Spiel bedankte sich Peter bei Günther Weiser für seine jahrelange Vorstandsarbeit. Schalke Karten hätte Peter schneller besorgen können...

Leider nur drei Mädels sind nur drei Mädels in die Kreis-Cupwertung gekommen und erhielten von Elisabeth Reuter hierfür Kinogutscheine. Im nächsten Jahr wollen wir auf alle Fälle erfolgreicher sein.

Wie in fast jedem Jahr nimmt auch in diesem Jahr wieder unser Bürgermeister Christoph Gottheil an unserer Ehrung teil.

Die beste weibliche Leistung bei den Rosendahler Nachwuchsmeisterschaften erreichte in diesem Jahr die neunjährige Ronja Küper.

Auch bei den Jungs setzte sich diesmal ein junges Nachwuchstalent durch. Der achtjährige Jonas Strangfeld gewann die 800 m in sehr guten 3:18,0 Minuten.

Mit großen Merci-Packungen bedankt sich Peter bei Larissa Boom und Fenja Telger für ihre vorbildliche Trainingsarbeit mit der U8-Bambinigruppe.

Alle Geehrten zusammen mit den Vorsitzenden der Sportvereine Turo Darfeld, Westfalia Osterwick und den Geschäftsführern von SW Holtwick, zusammen mit dem Bürgermeister Christoph Gottheil, LG Ehrenvorsitzenden Hubertus Söller und dem LG Vorsitzenden Peter Brüggemann.

Und am Ende natürlich auch noch das Foto des LG - Top-Teams

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com