Die Wendepunktstrecke in Hamm machte es Lisa diesmal viel leichter sich zu orientieren.

"In Hamm gibt es beim Nikolauslauf eine schnelle Strecke für Bestzeiten" - Aber das die Strecke im Moment jedes Jahr anders aussieht haben sie nicht gesagt. So ging es diesmal oben auf dem Lippedamm auf den Wendepunktstrecken über 5 und 10 km auf dem Rückweg voll gegen den Wind. Trotzdem erzielten Lisa Kerkhoff und Kerstin Schulze Kalthoff über 5 und 10 km neue persönliche Bestzeiten. In ihrem zweiten 5 km Straßenlauf ging Lisa Kerkhoff mutig an und wurde am Ende mit Platz 3 in der weiblichen Jugend U16 und einer neuen Bestzeit von 22:27 Minuten belohnt. "Ich konnte mich diesmal viel besser orientieren und so besser das Rennen einteilen", war Lisas Fazit nach ihrem Lauf auf der Wendepunktstrecke.

"Bis Kilometer 4,5 fühlte es sich wie joggen an. Ich wollte schon mehr Gas geben aber habe mich dann auf das Tempogefühl von Steven Orlowski verlassen", so Kerstins erste Analyse nach dem Lauf. "Danach ging es aber gegen den Sturm und Regen und ich war froh über jeden vollendeten Kilometer". Mit Steven als Taktgeber setzten die Beiden sich schnell an die Spitze des Feldes und bauten den Vorsprung auf fast eine Minute am Ende aus. Den Laufsieg wollte Steven dann aber doch nicht an Kerstin abtreten und fing am Ende noch einmal grinsend Kerstins Schlussattacke über die Ziellinie ab. Mit 36:38 Minuten unterbot sie ihre Bestzeit um zwei Sekunden. Bei weniger Wind und ohne Regen wäre die Zeit noch viel besser geworden.

Die Ergebnisse findet ihr hier: https://my.raceresult.com/138591/results?lang=de

Zeitgleich (brutto und netto) gingen Kerstin und Steven über die Ziellinie. Das Kampfgericht setzte dann Steven auf Platz eins.

Lisa Kerkhoff auf dem Weg aus dem Stadion raus auf die Straßen der Lippeauen in Hamm.

Nach zwei Stadionrunden fand sich Kerstin schon ziemlich weit vorne im Läuferfeld über 10 km.

Auch bei Schlechtwetter geht Kerstin volles Risiko auf der Laufstrecke.

Kalt geduscht und kalt gefönt gaben Kerstin und Steven ein erstes Interview nach der Ziellinie. Danach brauchte Kerstin erst einmal eine heiße Dusche.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com