Lisa Kerkhoff (links) mit den beiden Dortmunderinnen Antonia Skorrupa und Jagoda Wolanin

Beim Back-on-Track-Meeting in Olfen ging nun auch Lisa Kerkhoff zum ersten Mal wieder an die Startlinie. Sie wurde zwar etwas überrascht durch das Vorziehen der Läufe im Zeitplan, konnte dann aber im Rennen voll konzentriert ihre Lauftaktik umsetzen. Sie wollte sich an die schneller gemeldeten Läuferinnen dranheften und eine möglichst gute Zeit zu laufen. In sehr schnellen 68 Sekunden ging es durch die erste Runde aber Lisa konnte weiterhin zwei Dortmunder Läuferinnen folgen.

Nach 600m wollte sie dann erst noch zum Überholen ansetzen, hielt sich aber dann doch an die Vorgabe sich mitziehen zu lassen. Auf der Zielgeraden gab sie noch einmal alles und überholte die Dortmunderin Jagoda Wolanin noch und kam 4 Zehntel hinter der anderen Dortmunderin Antonia Skorrupa über die Ziellinie. Überglücklich war sie dann beim Blick auf die Ergebnisliste, in der sie  zum ersten Mal die 2:30 min knackte und mit 2:29,30 min ihre alte Bestzeit um 5 Sekunden unterbieten konnte.

Die Ergebnisse findet ihr hier: https://ergebnisse.leichtathletik.de/Competitions/CurrentList/202632/3322

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com