Nur Platz fünf und nur 1,54 m gab es für Annika Schulze Kalthoff zum Saisonauftakt.

Keinen guten Einstand in die Hallensaison 2020 erwischte heute Annika Schulze Kalthoff. Beim alljährlichen Hochsprungmeeting in Clarholz reichte es heute nur für übersprungene 1,54m. Die Anfangshöhe von 1,49m überquerte sie noch sehr deutlich. Aber auch hier merkte sie schon, dass sie mit ihrem Anlauf viel zu nahe an die Latte kam. Die drei Versuche über die 1,59m waren dann alle zu dicht dran und so riss sie diese Höhe dreimal denkbar knapp. Durch die ausgefallenen Trainingsmöglichkeiten im Münsteraner Stützpunkt fehlen Annika im Moment einfach die Sprünge aus dem kompletten Anlauf, die für die Sicherheit und das Gefühl für ihre höhere Anlaufgeschwindigkeit nötig sind.

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com