Beim alljährlichen Hochsprungmeeting in Unna gab es wieder hervorragende Ergebnisse für unsere LG Athletinnen.

Ergebnisliste und weitere Fotos findet ihr hier: http://tv-unna.com/veranstaltungen-2/29-01-12-hochsprungmeeting

Maike Schulenkorf überspringt 1,24m und landet weich in der Hochsprungmatte.

Nicht ganz zufrieden war Maike Schulenkorf in der Altersklasse W12. Sie scheiterte knapp an ihrer Bestleistung und belegte mit übersprungenen 1,28m den fünften Platz.

Die größte Überraschung schaffte Laura Schulenkorf. Sie verbesserte ihre alte Hochsprung-Bestleitung von 1,38m auf 1,48m gleich um 10cm! Mit dieser Höhe erreichte sie Platz vier in der Alterklasse W14 und die B-Norm für die westfälischen Hallenmeisterschaften. Henrike Weiser steigerte ihre persönlich Bestleistung um vier Zentimeter auf 1,52m Dies bedeutete Platz drei im Wettkampf und das Überqueren der A-Norm von 1,50m für die westfälischen Hallenmeisterschaften in Paderborn. Bei den Versuchen über 1,56m fehlte noch ein bisschen der Mut und das Timing - aber die Meisterschaften sind erst Anfang März. Bis dahin ist noch ein wenig Feinschliff möglich.

Deutlich runder als in  Clarholz lief es diesmal für Nadine Thiemann. Sie fuhr einen ungefährdeten Sieg in der Altersklasse W15 ein mit übersprungenen 1,60m. Damit gewann sie schon zum vierten Mal in Folge in Unna den Pokal ihrer Altersklasse.

Maike Schulenkorf, Henrike Weiser, Laura Schulenkorf und Nadine Thiemann nach den Ehrugnen.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com