Fotos 2013

Mit sehr guten Ergebnissen kehrten Maike Schulenkorf und Jana Riermann vom diesjährigen Silberspringen aus Unna zurück. Konnte bei den vergangenen Wettbewerben meist Jana Riermann eine bessere Höhe als Maike überspringen, überquerte diesmal Maike eine neue persönliche Bestleistung von 1,48m und erreichte hiermit den vierten Platz in der Alterklasse W14. Mit dieser Höhe übertraf sie gleichzeitig die B-Norm von 1,46m für die westfälischen Hallenmeisterschaften in März in Paderborn. An ihrer persönlichen Bestleistung scheiterte diesmal Jana Riermann knapp. Mit übersprungenen 1,44m gewann sie Platz drei in der Altersklasse W13

Ergebnisse: http://tv-unna.com/wp-content/uploads/2014/01/Ergebnisliste-Silberspringen-2014.pdf

Die beiden Freundinnen Maike Schulenkorf und Jana Riermann nach der Siegerehrung in Unna.

Hier noch mein Nachtrag zum 38. Hallensportfest der TSG Dülmen. Wir waren mit einer kleinen Truppe in Dülmen, die aber hervorragende Ergebnisse erreichte. Auch die Staffeln am Ende konnten sich noch sehr gut in Szene setzen. Larissa Boom, Jana Riermann und Fenja Telger konnten in einem spannenden Lauf die zweite Mannschaft der LG Coesfeld ganz knapp hinter sich halten und wurde Dritte in der Altersklasse W12. 

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://www.tsg-duelmen.com/wp-content/uploads/2013/06/20131214_Ergebnisliste_Hallensportfest_2013.pdf

Isabel Lenfert gewinnt den B-Endlauf der Kinder W9 in 5,84 sek.

 

Zum Jahresende ging es für Ricarda Hemsing, Henrike Weiser und Kerstin Schulze Kalthoff noch einmal in die große Helmut Körnig Halle in Dortmund. Die weibliche U16 hatte hier mit riesigen Teilnehmerfeldern besonders bei den W14 zu kämpfen. Hier dauerten die Wettkämpfe zwischen 90 minuten und über 150 Minuten.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://www.dortmunder-leichtathletik.de/halle/ergebnisse/e20131222m.html#28000059

Los ging es um 13 Uhr mit dem Weitsprung. Es fehlt Henrike Weiser noch ein wenig die Geschwndigkeit für größere Weiten. Mit 4,54m erreichte sie Platz fünf.

Starke Ergebnisse beim alljährlichen Nikolauslauf der TSG Dülmen. Bei nieselig, nassen Wetter gelang den LG Athletinnen hervorragende Zeiten und Platzierungen. Allen voran stürmte Kerstin Schulze Kalthoff. Als schnellste Frau absolvierte sie die 2,5km Strecke in 10:21 min. Zwischenzeitlich lag allerdings ihre kleine Schwester in der Auswertung vor ihr. Als Gewinnerin des 600m Lauf war sie auf einmal auch die Schnellste in 2:26 min über 2,5 km. Auch Isabel Lenfert erlief sich einen guten zweiten Platz in der Altersklasse W9. 

Ricarda Hemsing konnte auch ihre Altersklasse W14 mit 12:10 min über 2,5 km gewinnen. Fenja Telger gewann die W11 mit 12:41 min. Jana Riermann wurde vierte der W12 in 11:56 min. Carla Weiser wurde zweite in der W13 mit 12:18min. Larissa Boom wurde Sechste in 12:31 min. 

Uli Hörneman von der Allgemeinen Zeitung machte dieses tolle Bild von Kerstins Zieleinlauf.

Unsere Läuferinnen konnten wieder hervorragende Platzierungen beim Coesfelder Citylauf erlaufen. Kerstin Schulze Kalthoff konnte sogar den 1.000m Lauf der Altersklassen W10-W15 in 3:31 min gewinnen. Marleen Reuver W9 und ihre kleine Schwester Antonia W6 konnten ihre Altersklassen gewinnen.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://wettkampfbuero.lg-coesfeld.de/uluwa/citylauf/result/2013

Annika Schulze Kalthoff wurde von Marleen Reuver knapp geschlagen und gewann den zweiten Platz.

Beim Werfertag in Gladbeck zeigten unsere Werferinnen noch einmal zum Saisonabschluss excellente Leistungen in starken Werferfeldern. Insbesondere unsere beiden Nachwuchswerferinnen Jana Riermann und Maike Schulenkorf konnten in ihrem ersten Speer- und Diskus-Wettkämpfen auftrumpfen. 

Im abschließenden Diskuswurf gewann Jana Riermann mit 23,49m und neuen Rosendahler Rekord die Altersklasse W12. Maike Schulenkorf erreichte hier in der ein Jahr höheren Altersklasse den vierten Platz mit sehr guten 22,61m (Platz Zwei in der ewigen Rosendahler Top5-Liste).

Alle Ergebnisse mit LG Beteiligung findet ihr hier: http://ladv.de/ergebnisse/14306/2.-Werfertag-2013-Ergebnisliste-Gladbeck-2013.htm?search=LG+Rosendahl

Stolz präsentieren Maike Schulenkorf und Jana Riermann ihre erste Speerwurfurkunde.

Viele Bilder von den Kreiseinzelmeisterschaften. Trotz vieler dunkler Wolken gab es den ganzen Tag trockenes Wetter und teilweise Sonnenschein. Unsere Athletinnen waren sehr erfolgreich und holten 7 Kreistitel.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://ladv.de/ergebnisse/13862/Kreiseinzelmeisterschaften-2013-Ergebnisliste-Coesfeld-2013.htm?search=LG+Rosendahl

Jana Riermann stellt eine neue persönliche Bestleistung im Hochsprung auf. Mit übersprungenen 1,47m gewann sie hochüberlegen den Hochsprung der W12.

Auf einen langen Weg zum Feriensportfest der LG Kindelsberg-Kreuztal ins Sauerland machten sich Nadine Thiemann und Kerstin Schulze Kalthoff.

Ergebnisse gibt es hier: http://www.ben-cms.de/lgk/files/ergebnisse/Ergebnisse%20Feriensportfest%202013.htm

 Sprung über Nadines Anfangshöhe von 1,51m. Nadine hat wieder ihren alten Anlauf wiedergefunden. Nun fehlt noch ein bisschen mehr Spritzigkeit für bessere Höhen. Mit übersprungenen 1,54 m belegte sie den dritten Platz.

Ein hohes Tempo im 800m der weiblichen U18 brachte für Kerstin Schulze Kalthoff (352) eine neue persönliche Bestleistung von 2:37,63 miin. Im Weitsprung sprang sie auch eine neue Bestleistung von genau 4,00m.

Mit wenig Staffeltraining ging es zu den Kreisstaffelmeisterschaften am 13.07.2013 in Olfen. Hier unsere Ergebnisse auf LADV.de:

http://ladv.de/ergebnisse/12879/Kreisstaffelmeisterschaften-Ergebnisliste-Olfen-2013.htm?search=LG+Rosendahl

Unsere U14 konnte bei einer großen Konkurrenz den achten Platz in der Altersklasse erreichen. Mit 3 Athleten aus der W12 und W11 bleibt für das kommende Jahr eine große Möglichkeit für eine bessere Platzierung.

Richtig gut unterwegs war die Staffel der U18. Kurzfristig 'upgelevelt' von der U16, weil Laura Schulenkorf verletzungbedingt ausfiel, waren alle vier Athletinnen mit viel Elan beim Wettkampf dabei. In der Vorbereitung mussten wir alle Sichtmarkierungen verlängern, da alle Mädels schneller unterwegs waren. Im Rennen verlor leider Ricarda den Staffelstab nach der Übernahme von Nadine Thiemann. Trotzdem erreichten wir Platz drei und konnten uns auf den Bronze-Treppchenrang sonnen.

Mit riesigen Vorsprung gewann Kerstin Schulze Kalthoff den diesjährigen Lauf der Schülerinnen über 1,5 km  beim Roruper Abendlauf.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://www.rorup.net/lauftreff/daten/auswertung_13.php

Pokal fü den Laufsieg und Goldmedaille für den Sieg in ihrer Altersklasse. Leichte Beute für Kerstin Schulze Kalthoff beim Roruper Abendlauf ohne wirkliche Konkurrenz lief sie trotzdem eine Klasse Zeit. Mit 5.41 min gewannn sie den Lauf der Schülerinnen.

Einige Rosendahler Athleten sind beim 11. Stadtlohner Abendlauf am vergangenen Freitag angetreten, um noch wichtige Punkte für die Cupwertung zu erlaufen oder um starke Leistungen über die 2.000m zu erlaufen. Alle Ergebnisse findet ihr hier:

http://ladv.de/ergebnis/datei/12348

Antonia kämpfte wie eine Löwin im Lauf der weiblichen U8 um ihren zweiten Platz. Brauchte sie aber garnicht, da sie die einzige Teilnehmerin in der Altersklasse W6 war.

171 km weit in das Siegerland ging es zu den westfälischen Einzelmeisterschaften nach Kreuztal in das Stadion Stählerwiese. Am späten Nachmittag lief Ricarda zur Höchstform auf und pulverisierte direkt im ersten Diskuswurf ihre alte Bestleistung um über 3m auf 25,62m. Mit dieser Weite lag sie nach dem ersten Durchgang auf Platz zwei. Später konnten noch drei weitere Favoritinnen ihren Weiten gerecht werden und so kam Ricarda auf einen sehr guten vierten Rang.

Die Ergebnisliste findet ihr hier: http://www.flvwdialog.de/daten/2013/html-ergebnisliste8395.htm

Siegerehrung im Diskuswurf der W14. Mitten drin Ricarda Hemsing auf Platz vier.

Super Leistung von Kerstin Schulze Kalthoff beim Straßenlauf in Hiddingsel. Direkt vom Start weg übernahm Kerstin die Führung im 1,5 km Lauf der weiblichen Jugend und zog im Schlusssprint ihrer Konkurrentin davon und gewann den Lauf und ihre Altersklasse. Leider gibt es noch keine Online-Ergebniliste.

Carla Weiser, Kerstin Schulze Kalthoff, Larissa Boom und Jana Riermann am Start.

Wieder nur 13 Grad und kalter Wind. Trotzdem gab es viele gute Resultate bei den Kreismehrkampfmeisterschaften in Lüdinghausen. Im Unterschied zum Christi-Himmelfahrt Mehrkampf gab es diesmal keine Probleme bei den Hürdenlaufen. Alle Mehrkämpferinnen kamen problemlos über die Hürden.

Die Ergebnisse der LG Athletinnen findet ihr hier: http://ladv.de/ergebnisse/11725/Kreismehrkampfmeisterschaften-2013-vorl%C3%A4ufige-Ergebnisliste-L%C3%BCdinghausen-2013.htm?search=LG+Rosendahl

Große Erleichterung bei Ricarda Hemsing nach dem Hürdenlauf. Beim Christi-Himmelfahrt Mehrkampf knickte sie beim Hürdenlauf schmerzhaft um und konnte nicht mehr vernünftig laufen.

Bei kühlen Temperaturen und Regen am Sonntag vormittag ging es am Wochenende zum ersten Saisonhöhepunkt zu den Münsterlandmeisterschaften in Münster-Roxel. Jana Riermann gewann überlegen den Ballwurf der Altersklasse W12 und holte sich so verdient den Titel und das obligatorische T-Shirt. Im Hochsprung war sie dem zweiten Titel ganz nah. Allerdings knickte sie im zweiten Versuch über 1,42m im Absprung um und konnte so nicht mehr vernünftig abspringen. Aber auch die Vizemeisterschaft mit 1,39m ist ein toller Erfolg.

Unbeobachtet von meiner Kamera lief André Höink zum ersten Mal die 5.000m im Stadion. Hier kam er mit 17:10 Minuten auf Platz drei in der Männerklasse. Völlig platt war Christian Heidemann nach seinem 1.500m Lauf. Auf der letzten Stadionrunde gab er noch einmal alles und gewann Platz vier in 4:23,67 min.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://home.muenster.net/~klamswaf/MLM2013_Gesamt.pdf

Münsterlandtitel und T-Shirt für Jana Riermann.

Einen Tag nach dem Christi-Himmelfahrt Sportfest ging es für einige Athleten direkt wieder weiter beim 112. Dülmener Straßenlauf.

Die Ergebnisse findet ihr hier: http://www.tsg-duelmen.de/Leichtathletik/Ergebnisse.html

Jana Riermann, mit Finger in den Ohren :-), Kerstin Schulze Kalthoff, Larissa Boom und Carla Weiser am Start des 2,5 km Laufes.

Erneuter Doppelsieg für Läufer der LG Rosendahl! Beim 112. DLV-Straßenlauf in Dülmen siegte das LG-Duo Andre Höink und Christian Heimann im Lauf über 5000 m souverän. Beide erzielten mit 16:47 min bzw. 16.52 min neue persönliche Bestleistungen!

Nun einige Eindrücke vom 50. Christi-Himmelfahrt Sportfest in Coesfeld. Leider hatten ja Ricarda und Laura wieder Kontakt mit den Hürden in ihren Blockwettkämpfen und konnten so nicht voll ihre Mehrkämpfe durchziehen. Einen super Tag erwischte Jana Riermann, die im Ballwurf und Hochsprung nahe an ihre Bestleistung kam und im Weitsprung eine neue persönliche Bestleistung aufstellte.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://ladv.de/ergebnis/datei/11295

Sehr Gute Platzierungen für Freya Gövert und Marlen Fleige. Sie belegten bei ihren ersten Vierkämpfen in der Altersklasse W10 den Silber- und Bronzerang.

Eine erste Standortbestimmung gab es bei schönen Wetter und viel Wind beim Jens-Heinrich Sportfest in Olfen am 04.05.13. Unsere Ergebnisse findet ihr auf der LADV.de Suchseite.

Einen Super Tag erwischte Jana Riermann. Im Hocsprung der W12 pulverisierte sie ihre alte Bestleistung von 1,38m mit hervorragenden 1,45m. Damit sprang sie auch höher als die Altersklasse W13!

LG-Doppelsieg

Die letzten Meter mußte Andre Höink beim Nottulner Stiftslauf über 5 km nochmals richtig beißen. Dann hatte er den Sieg nach 17:30 min in der Tasche. 7 sec hinter ihm machte Christian Heidemann den Doppelsieg für die LG Rosendahl perfekt. Beide ließen dem Vorjahressieger Sebastian Fischer, TV Friesen Telgte, keine Chance. Ihr Tempo konnte kein anderer Läufer aus dem großen Starterfeld mitgehen. Foto: WN

Bei sonnigen Wetter ging es zum Schloss- und Dorflauf in Nordkirchen. Alle Ergebnisse findet ihr hier: 

http://my3.raceresult.com/details/index.php?page=4&eventid=14781&lang=de

Mit dem hügeligen Kurs kam Kerstin Schulze Kalthoff bestens zurecht. Im Schlussanstieg zur Ziellinie konnte sie noch mehrere Konkurrentinnen durch einen starken Endspurt übersprinten.

Silbermedaille für Kerstin Schulze Kalthoff für ihre Leistung über 1.600m in der Altersklasse W15.

 

Hier ein paar Bilder vom Bahneröffnungswettkampf der TSG Dülmen. Bei sonnigen aber kühlen Wetter starteten unsere Athleten direkt mit guten Platzierungen und Leistungen.

Die Ergebnisliste findet ihr hier: http://ladv.de/ergebnis/datei/10560

Astreiner Flop von Jana Riermann im Hochsprung der Alterklasse W12. Sie gewann den Wettkampf mit diesem Sprung über 1,35m

André Höink nach 300m auf der 3.000m Strecke. Hier noch dicht hinter den Läufern vom Marathon Club Menden musste er das Laufteam später abreissen lassen. Mit 9:53,97 min blieb er hier auf Platz drei in der Männerklasse.

Peter Brüggemann. Mit fünf Siegen und zahlreichen Podestplatzierungen gelang den Athleten der LG Rosendahl beim Bahneröffnungssportfest der TSG Dülmen ein vielversprechender Saisonauftakt. Erstmalig gelang einem Rosendahler Leichtathlet auf der Tartanbahn über 1500 Meter ein erster Platz. Christian Heidemann setzte sich nach verhaltenem Beginn an der 1000 Metermarke an die Spitze des Feldes und verschärfte das Tempo. Diesem konnte keiner mehr folgen, so dass der 22jährige Holtwicker nach 4:30,38 Minuten überlegen durch das Ziel sprintete. Über 3000 Meter schaffte Vereinskamerad André Höink den dritten Platz in 9:53,97 Minuten.

Auf der Zielgeraden hatte sich LG-Läufer Christian Heidemann im 1500 Meterlauf einen großen Vorsprung herausgelaufen. Er siegte im Rahmen der Bahneröffnung der TSG Dülmen souverän.

Erfolgreicher Tag im Schneegestöber der Coesfelder Heide. Antonia Reuver gewinnt die Goldmedallie in der Altersklasse W6. Hier noch weitere Informationen und Fotos von heute. Alle Ergebnisse findet ihr auf der Internetseite der LG Coesfeld:

http://lg-coesfeld.de/heidelauf/ergebnisse/2013.html

Siegerehrung im Getümmel der Bambinis. Antonia Reuver (mit weißer Mütze) erhält die Goldmedaille.

Hier noch ein paar Eindrücke von den Rosendahler Waldlaufmeisterschaften am vergangenen Samstag. Bei kühlen aber trockenen Wetter konnten wir 136 Finisher im Ziel begrüßen.

Christian Heidemann sprintet nach dem Start des 5km Schlosslaufs dem Fotografen aus dem Fokus.

Beim Hallensportfest am vergangenen Samstag zeigten wieder einige Athletinnen sehr gute Leistungen. Alle Ergebnisse findet ihr auf der Internetseite der Dortmunder Leichtathletik.

Gruppenbild beim Weitsprung. Maike Schulenkorf, Kerstin Schulze Kalthoff, Henrike Weiser, Laura Schulenkorf, Nadine Thiemann und Jana Riermann.

Immer noch nicht zufrieden war Nadine Thiemann mit ihren 4,62m im Weitsprung der U20. Auch Laura Schulenkorf konnte noch nicht ganz zufrieden sein mit ihrem Hochsprung. Ihr bleiben noch zwei Wochen bis zu den westälischen Hallenmeisterschaften am 03.03. in Paderborn. Henrike Weiser sprang nach langer Zeit wieder die 1,50m im Wettkampf. Auch Maike Schulenkorf leistete sich drei Flüchtigkeitsfehler über 1,30m und wurde so weit unter Wert geschlagen.

 

Bei den Kreiswaldlaufmeisterschaften 2013 in Coesfeld-Lette trat die LG mit einer kleinen Truppe erfolgreich an.

Alle Ergebnisse findet ihr auf den Kreisleichtathletikseiten

Von Links nach Rechts: Platz 4 für Annika Schulze Kalthoff (W9), Platz 3 für Antonia Reuver (W7), Platz 38 für Sophie Espelkott, Platz 5 für Marleen Reuver (W9) und Platz 20 für Isabel Lenfert. Isabel, Marleen und Annika gewinnen den dritten Platz in der Mannschaftswertung.

Wie in jedem Jahr findet einer der ersten Wettkämpfe im Jahr für die LG Rosendahl wieder beim Hochsprungmeeting in Unna statt. In diesem Jahr starteten gleich 5 LG Athletinnen und verdienten sich bei der Siegerehrung ein Überraschungsei.

Alle Ergebnisse vom Unna Masters Springen (Nadine Thiemann) und vom Silber Springen

Maike, Laura, Henrike und Jana präsentieren stolz ihre Urkunden und Ü-Eier.

Bei den westfälischen Hallenmeisterschaften U18 in Dortmund trat Nadine Thiemann im Kugelstoßen und im Weitsprung an.Beim Kugelstoßen stieß sie im sechsten Versuch eine neue persönliche Bestleistung von 11,74m. Mit dieser Weite kam sie in ihrem ersten U18-Jahr bei den Kugelstoßspezialistinnen auf einen sehr guten sechsten Rang. Beim Weitsprung sahen ihre Sprünge auch sehr gut aus. Leider trat sie bei allen drei Versuchen über und musste sich so unter Wert und ohne gültigen Versuch geschlagen geben.

Kugelstoß-Siegerehrung bei den westfälischen Hallenmeisterschaften U18 in Dortmund. Nadine Thiemann erkämpft sich einen guten sechsten Rang.

Medaillen für unsere Nachwuchshochspringer in Clarholz. Laura Schulenkorf, Henrike Weiser und Maiike Schulenkorf konnten eine Medaille mitnehmen. Nur unser Küken Jana Schulenkorf verpasste als Vierte höhengleich mit der Zweiten einen Podestplatz.

Alle Ergebnisse findet ihr auf der Internetseite des Clarholzer Hochsprungmeetings.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com