Fotos 2009

Mit nur 3 Teilnehmern ging es zum 2. Cuplauf für das Jahr 2010 zum Lauf nach Werne.

Anna Uhlig stürmt durch das Herbstlaub auf den zweiten Platz in ihrem Lauf und ihrer Altersklasse

Hier einige Bilder vom Jahresrückblick am Sonntag. Leider war die Beteiligung nicht ganz so wie erhofft so, dass einige Präsente liegengeblieben sind.

Schneemänner, Handtücher und Kinogutscheine vor den Ehrungen

Hier noch einige Fotos von unseren Läufern beim Citylauf.

Carla Weiser, Meike Schulenkorf, Alina und Jana Riermann kurz vor dem Start im Getümmel

70 Jahre trennen Nadine und Peter Hermannsen als jüngste und ältester Teilnehmer

Am 03. Oktober ging es, wie eigentlich in jedem Jahr, zum Werfertag. In diesem Jahr fuhr Nadine Thiemann zum Werfertag in Hagen, wo sie gleich als jüngste Teilnehmerin auf's Pressefoto musste.

Hier ein paar Bilder vom Läuferabend in Stadtlohn. Alle Ergebnisse findet ihr auf der Seite des Stadtlohner-Leichtathleten.
Wieder nur ein kleine Truppe machte sich vor dem langen 1. Mai-Wochenende auf den Weg nach Nordkirchen zum Schloss- und Dorflauf.

Mit einer kleinen Gruppe ging es zur Bahneröffnung nach Dülmen. Hier nun einige Eindrücke vom Sportfest.

Goldmedallie für Lennart PotthoffZum Ende der Osterferien ging es in den Nachbarort Billerbeck zum 1. Läufertag. Hier nun einige Eindrücke von den Läufen.

Vizemeisterschaft für RicardaBei den Kreiswaldlaufmeisterschaften sammelten wieder zahlreiche LGler Punkte für die Läufercupwertung. Leider sprang in diesem Jahr kein Titel für die LG heraus. Hier nun einige Bilder von den Läufern.

Platz Eins für Nadine Thiemann im WeitsprungBeim Dortmunder Hallensportfest konnten Nadine und Henrike auch mal wieder im Sprint und Weitsprung beweisen.

Wie beim Hochsprungmeeting eine Woche zuvor in Clarholz stiegen Nadine und Henrike wieder auf den ersten und dritten Platz des Siegerpodestes.
Mit sehr guten 1,48m konnte Nadine zwar nicht den Veranstaltungsrekord knacken gewann aber überlegen die Altersklassenwertung der W12.
Henrike Weiser trat auch hier in Unna bei den ein Jahr älteren Springerinnen an, um Wettkampferfahrung zu sammeln. Sie steigerte ihre persönliche Bestleistung aus der Vorwoche um weitere 2 cm auf nun 1,32.
So bekamen Beide mit Urkunde, Kaffeetasse und dem obligatorischen Ü-Ei reichlich Präsente bei der Siegerehrung in die Hand gedrückt. Für Nadine sprang zudem noch ein Siegerpokal heraus.
Viel zu halten gab es für Nadine Thiemann und Henrike Weiser bei der Siegerehrung


Nach einigen nervösen Sprüngen beim Einspringen lief es für Henrike Weiser ganz locker. Sie verbesserte ihre persönliche Bestleistung um 2 cm auf 1,30m. Mit dieser Höhe belegte sie Platz drei bei den ein-Jahr-älteren Springerinnen.

Noch nicht ganz rund lief es für Nadine Thiemann. Sie übersprang zwar locker ihre Einstiegshöhe von 1,38m, bei 1,42m benötigte sie allerdings schon alle drei Versuche, um die Höhe zu meistern. Diese Höhe reichte in der Endabrechnung aber immer noch für Platz eins und die Goldmedallie.

Siegertreppe in Clarholz. Mit T-Shirt, Medallie und Urkunde kehrten Henrike und Nadine aus Ostwestfalen zurück

 

 

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com