Presse-2006

Allgemeine ZeitungEhrung 2006 -pb- Rosendahl 03.12.2006. Positiv fiel der Saisonrückblick der Leichtathletikgemeinschaft (LG) Rosendahl aus. Dies machte Sportwart Peter Brüggemann anhand eines chronologischen Presserückblickes deutlich. Neben zahlreichen vorderen Plätzen bei verschiedenen internationalen und nationalen Meisterschaften und Sportfesten stellte er insbesondere das eigene Hallensportfest mit insgesamt zehn Siegen und die sehr guten Platzierungen beim Coesfelder Citylauf heraus.

Allgemeine ZeitungBürgermeister Niehues mit Nadine Thiemann -pb- Rosendahl 29.11.2006. Zum zweiten Mal fand die traditionelle Überreichung der Ehrenpreise der Gemeinde Rosendahl für die besten Leistungen bei den im September durchgeführten 22. Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften im Rahmen des Jahresrückblickes der LG Rosendahl statt. Bürgermeister Franz-Josef Niehues übergab im Haus der Begegnung in Darfeld neben einer Urkunde auch einen Geschenkgutschein „Rosendahler Blüten“ an Nadine Thiemann. Die neunjährige Darfelderin knackte mit übersprungenen 1,16 Meter den 1992 aufgestellten Rosendahler Rekord von Kirsten Nettels um gleich sechs Zentimeter. Darüber hinaus gelang ihr im Weitsprung eine Leistung 3,97 Meter, womit sie die seit 1987 von Nadine Wessels gehaltene Bestmarke um satte 12 Zentimeter verbesserte.

Allgemeine Zeitung -pb- Rosendahl 25.10.2006. Westfalia Osterwick sucht dringend Nachwuchs. Alle Kinder zwischen sechs und acht Jahren sind herzlich eingeladen, heute die neue Leichtathletik-Nachwuchsgruppe zu besuchen. Das Training beginnt unter der Leitung von Dieter Blankenhaus jeden Donnerstag um 15.30 Uhr in der Zweifachsporthalle in Osterwick und endet um 17 Uhr. Auf spielerische Weise wird versucht, den Kindern die Leichtathletik näher zu bringen Das bedeutet, dass Spiel und Spaß mit Technik-, Lauf-, Wurf- und Sprungtraining verbunden werden. Es werden insbesondere Bewegungsanreize gesetzt. Das schafft Grundvoraussetzungen für die verschiedenen, leichtathletischen Disziplinen, auf die dann später aufgebaut werden kann. Wer hier mittrainiert kann schon nach einiger Zeit, sofern er Interesse hat, an Wettkämpfen teilnehmen.
Allgemeine ZeitungDie siegreichen Mädels -pb- Rosendahl 16.10.2006. "An der Spitze Nadine Thiemann von der LG Rosendahl" rief Citylaufsprecher Bernd Bohmert beim Zieleinlauf der Schülerinnen über 1000 Meter mit fast schon überschlagener Stimme ins Mikro. Begleitet von einem Höllenlärm aus Trillerpfeifen, Rasseln und Anfeuerungsrufen sprintete die neunjährige Darfelderin beim 13. Coesfelder Citylauf nach 3:59 Minuten, drei Sekunden vor ihrer härtesten Konkurrentin Leonie Knüwer, LAZ Rhede, durch die Zielaufbauten am Marktplatz. Zum dritten Mal in Folge konnte sie anschließend bei der Siegerehrung strahlend den wohlverdienten Beifall auf der Rathaustreppe im Empfang nehmen und den Siegerpokal hoch halten.

Allgemeine Zeitungoberste Stufe für Dana Wellen -pb- Rosendahl 02.10.2006. Nach den Siegerehrungen des Läufercups 2006, die nach dem 19. Michaelislaufes in Epe durchgeführt wurden, konnten insgesamt 23 Rosendahler Leichtathleten mit Pokalen die Heimfahrt antreten.

22. Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften im Westfalia Stadion in Osterwick abgewickelt

Allgemeine ZeitungRosendahler Siegertreppe -pb- Rosendahl 27.09.2006. Schwer beladen mit vier-baumelnden Gold- und einer Silbermedaille um den Hals stieg Heike Werschmöller strahlend von der Siegertreppe hinunter. Grund genug für den Stadionsprecher die elfjährige Holtwickerin als erfolgreichste Teilnehmerin der 22. Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften auszurufen. Grund genug allerdings auch für Nadine Thiemann, deren Hals vier Goldmedaillen schmückte, sich zwar etwas zaghaft, aber dennoch unmissverständlich zu äußern: "Ich bekomme noch einmal Gold im Hochsprung!" Tatsächlich gewann die neunjährige Darfelderin in ihrer Altersklasse alles, was es zu gewinnen gab und darüber hinaus auch noch den Hochsprungtitel im nächst höheren Jahrgang. Mit übersprungenen 1,16 Meter knackte sie zudem den 1992 aufgestellten Rosendahler Rekord von Kirsten Nettels um gleich sechs Zentimeter. Doch damit nicht genug. Im Weitsprung schaffte Nadine 3,97 Meter und übertraf die seit 1987 von Nadine Wessels bestehende Bestmarke um satte 12 Zentimeter.

Allgemeine Zeitung-pb- Rosendahl 16.09.2006. Nur noch eine Woche: Am Samstag (23.9.) finden die Rosendahler Leichtathletikmeisterschaften statt. Im Westfalia-Stadion in Osterwick wird an diesem Tag um 13.30 Uhr der erste Startschuss der Titelkämpfe fallen.

Leichtathletik: Drei Medallien für Nadine Thiemann

Allgemeine ZeitungNiklas beim Ballwurf -pb- Rosendahl 09.09.2006. Drei Kreismeistertiteln und vier Vizemeisterschaften buchte der Nachwuchs der LG Rosendahl bei den Leichtathltik-Kreismeisterschaften in Coesfeld aus Haben-Konto. Insbesondere in den Wurfdisziplinen waren die Rosendahler eine Klasse für sich.

Allgemeine ZeitungNadine beim Ballwurf-pb- Rosendahl 31.08.2006. Des Öfteren aufs Siegertreppchen konnte der Rosendahler Leichtathletiknachwuchs beim 11. Schülersportfest der TSG Dülmen steigen. Die jungen Athletinnen und Athleten der LG Rosendahl gewannen zahlreiche Medaillen und erzielten Bestleistungen.

Morgen Meisterschaften in Osterwick

Allgemeine ZeitungStart 2005 -pb- Rosendahl 31.03.2006. Kein Aprilscherz: Zum 21. Mal fällt am morgigen Samstag (l. 4.) um 14.30 Uhr der erste Starschuss für die Rosendahler Crosslaufmeisterschaften 2006, ausgerichtet durch die LG. In diesem Jahr ist turnusmäßig Osterwick Austragungsort. Treffpunkt und Start liegen im Rosendahler Westfalia-Stadion. Dort liegen für alle Teilnehmer, Kinder ab Jahrgang 2000, Jugendliche, Hobby- und Leistungsläufer entsprechende Startkarten für die verschiedenen Altersklassen aus. Diese gibt es auch für alle Anhänger der Rosendahler Walking-Szene. Die Walker gehen im letzten Lauf um 15.10 Uhr zunächst gemeinsam mit den Altersklassen ab Jahrgang 1993 an den Start.

Allgemeine Zeitungdie Seriensiegerin -uh- Rosendahl 27.03.2006. Die Seriensiegerin: Dana Wellen von der LG Rosendahl war schon Erste beim DJK-Heidelauf in Coesfeld und jetzt wieder in Lette.

Allgemeine ZeitungFamilie Voss bei der Übergabe -pb- Rosendahl 15.03.2006. Da strahlten die jungen Athletinnen und Athleten der LG Rosendahl. 30 hochwertige Adidas-Traininganzüge sponsorte die Firma KFZ Fachwerkstatt Voss aus Darfeld. Dessen Inhaber Ralf Voss (links) übergab den rot-schwarzen Dress zusammen mit Gattin Gabi und Junior Jonas beim 16. Rosendahler Leichtathletik-Hallensportfest und wünschte allen Rosendahler Teilnehmern für die zukünftigen sportlichen Aufgaben viel Erfolg.

180 Athleten beim 16. Rosendahler Leichathletik Hallensportfest in Osterwick

Allgemeine ZeitungStart Endlauf M8 -pb- Rosendahl 05.03.2006. "Ich hatte noch nicht mal Zeit, mir einen Kaffee zu trinken. Es war immer was los", meinte eine Betreuerin der TSG Dülmen nach dem offiziellen Ende des Rosendahler Leichtathletikhallensportfestes in Osterwick. In der Tat ging bei der 16 Auflage des Indoor-Events in der Sporthalle und auch in der kleinen Turnhalle, in der die Kugel- und Hochsprungwettbewerbe stattfanden, zügig die Post ab. Die LG Rosendahl hatte das Sportfest ausgeschrieben und über 180 junge Athletinnen und Athleten im Alter von sieben bis 13 Jahren samt Gefolge aus dem Kreisgebiet, aber auch aus Stadtlohn, Heek und sogar aus Wetter am Rande des Ruhrgebietes bevölkerten am Samstag Nachmittag die untere und obere Tribüne der Zweifachsporthalle.

Leichtathletik: Nadine Thiemann lässt Konkurrenz in Dortmund hinter sich

Allgemeine ZeitungNadine bei der Weitsprungsiegerehrung -pb- Rosendahl 01.02.2006. Rosendahl gegen Eindhoven. Ein deutsch-niederländisches Duell entwickelte sich beim internationalen Leichtathletikhallensportfest in Dortmund. Daran beteiligt war das hoffnungsvolle Talent der LG Rosendahl Nadine Thiemannm. Die neunjährige Darfelderin gewann zunächst mit einem Start-Ziel über 50 Meter ihren Zeitlauf mit neuer persönlicher Bestleistung in 8,26 Sekunden überlegen. Der Gesamtsieg war bis zum siebten Lauf greifbar nahe. Doch dann sprintete Milou Dekkers vom PSV Eindhoven eine Zehntel schneller durch das Ziel. 1:0 für Holland.

Allgemeine ZeitungSarah beim Sprung über 1,54m -pb- Rosendahl 26.01.2006. Der TV Unna wollte beim seinem 15. Hallenhochsprungmeeting nur die besten B-Jugend-Springerinnen Westfalens am Start haben. Dementsprechend legte man die Anfangshöhe von 1,50 Meter gleich vier Zentimeter höher als bei den Westfälischen Meisterschaften.

Sarah auf der freigefegten Anlaufbahn -ir- Rosendahl 29.01.2006. Bei strahlenden Sonnenschein und nur -3 Grad starteten die westfälischen Winterwurfmeisterschaften im Kamener Jahnstadion. Wegen kleinerer Anfahrtsschwierigkeiten stand Sarah Reuter erst 15 Minuten vor dem Start am Speerwurfanlauf. Mit 31,86m legte sie einen guten vierten Versuch hin und belegte in der Endabrechnung im verschneiten Stadion Platz vier.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com