Gute Platzierungen und Leistungen beim 49. Christi-Himmelfahrtsportfest in Coesfeld. Nadine Thiemann knackt die Norm für die Deutschen Blockwettkampfmeisterschaften. Annika Schulze Kalthoff hatte die größte Konkurrenz im Dreikampf der W8. Gegen 42 Teilnehmerinnen schaffte sie mit ihrer überragenden Ballwurfweite von 22 Metern den Bronzerang mit 845 Punkten.

Alle Ergebnisse findet ihr hier: http://lg-coesfeld.de/himmelfahrt/ergebnisse/2012.html

Da macht Annika Schulze-Kalthoff schon mal alles richtig im Weitsprung und schmeißt die Beine weit nach vorne für eine schönen Weitsprunglandung und die umstehenden Eltern bedauern sie für die verunglückte Landung.

Auch Jana Riermann gewann die Bronzemedaille im Vierkampf der W11 mit 1513 Punkten. Sie steigerte sich insbesondere im Schlagballwurf auf sehr gute 35m.

Jana Riermann überspringt locker die 1,08m.

Gleiche Höhe - ganz andere Technik. Larissa Boom überquert 1,08m.

Kerstin Schulze-Kalthoff beim Speerwurf. Kerstin erreicht Platz fünf mit 1816 Punkten und steigert sich um 130 Punkte im Vergleich zu den Kreismehrkampfmeisterschaften.

Ja, Laura, der Speer war wieder viel zu steil angestellt.

Gleich im ersten Versuch konnte Nadine den Speer auf 32,59m werfen.

Maike Schulenkorf überspringt mit 1,34m ihre alte Bestleistung um 1cm.

Auch Ricarda Hemsing überspringt 1,34m im Hochsprung.

Im Vierkampf der weiblichen Jugend W13 gab es dann die dritte Bronzemedaille für die LG Rosendahl. Ricarda Hemsing Leistungen werden nach ihrer langen Verletzungsmisere immer besser. Im Weitsprung sprang sie eine neue persönliche Bestleistung von 4,63m und auch im 200g-Ballwurf steigerte sie sich auf 30,5m.

Auch Laura Schulenkorf, Henrike Weiser und Kerstin Schulze-Kalthoff knüpften an ihre guten Ergebnisse von den Kreiswettkämpfen an. Laura Schulenkorf gewann den Block Sprint/Sprung der W14 mit 2.367 Punkten vor Henrike Weiser mit 2181 Punkten, Kerstin erreicht Platz fünf mit 1816 Punkten und steigert sich um 130 Punkte. Hervorzuheben ist hier die hervorragende Weitsprungleistung von 4,74m von Laura.

Letzte Siegerehrung des Tages für die 15-jährigen Blockwettkämpferinnen. Nadine Thiemann zusammen mit ihrer Konkurrentin Christina Honsel von der LG Dorsten.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com