Allgemeine ZeitungRosendahl 21.12.2005 -pb-. Bereits wenigen Tage vor ihrem Eintritt in die B-Jugend schnupperten Andrea Böinghoff und Sarah Reuter von der LG Rosendahl den Duft der neuen Altersklasse. Das fünfzehnjährige Duo trat in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund gegen ältere Konkurrentinnen an. Sarah Reuter sprang mit nagelneuen Hochsprungspikes 1,53 Meter hoch. An 1,56 Meter scheiterte sie knapp. Für die Westfälischen B-Jugend-Hallenmeisterschaften am 14. Januar an gleicher Stätte hat sie die A-Norm bereits erfüllt. Bis auf den letzten Zentimeter nutzt Andrea Böinghoff den 2,12 großen Kugelstoßring für ihre Stöße. Auch mit der schweren 4kg Kugel für die weibliche Jugend schaffte die Holtwickerin den Sprung in den Endkampf der besten Acht.

In der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund stieß Andrea Böinghoff erstmals die B-Jugend-Kugel und erreichte den Endkampf.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com