Allgemeine Zeitung -pb- Rosendahl/Paderborn. Im Vorjahr sprangen Laura Schulenkorf und Henrike Weiser bei den westfälischen Hallenmeisterschaften in Paderborn jeweils 1,52 Meter hoch und erreichten sensationell die Podiumsplätze zwei und drei. An gleicher Stätte floppte das 15jährige Hochsprung-Duo der LG Rosendahl nun im Gleichklang wiederum über 1,52 Meter. Da die Konkurrenz höher sprang, reichte es in diesem Jahr allerdings „nur“ für die Plätze acht und zehn. Nicht zufrieden war ebenfalls Ricarda Hemsing mit ihrer Kugelstoßleistung von 8,99 Meter und Platz sieben. Die 14jährige Darfelderin hatte sich für diese Meisterschaften eine wesentlich größere Weite vorgenommen. Offensichtlich kostete eine soeben überstandene Grippe doch zu viel Kraft.

Auch die von Verbandsjugendwart Wolfgang Rummeld überreichte Urkunde konnte Ricarda Hemsing nicht trösten. Sie hatte bei den Westfalenmeisterschaften in Paderborn mehr erwartet.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com