Im Rahmen der Kreisehrung erhielten Jana Riermann und Annika Schulze Kalthoff (hinten von links) sowie Elaine Strangfeld und Erik Bäumer (vorne von links) ihre Präsente. Es fehlen Antonia Reuver, Lisa Kerkhoff und Greta Schumacher. Foto: Ingo Röschenkemper

LG Rosendahl bei Ehrung des Kreises Ahaus/Coesfeld

Allgemeine Zeitung ROSENDAHL (pb). Mit Jana Riermann, Annika Schulze Kalthoff und Erik Bäumer wurden gleich drei Leichtathleten der LG Rosendahl im Rahmen der Ehrungen des FLVW-Kreises Ahaus/ Coesfeld für ihre Leistungen in der Saison 2018 ausgezeichnet.

Vor 600 Leichtathletik-Fans stellten Wettkampfwart Bernhard Bußmann und Beisitzer Leistungssport Franz-Josef Sträter auf der großen Bühne in der vollbesetzten Aula des Gymnasiums Gregorianum in Vreden die Erfolge des Rosendahler Trios heraus. In den „erlauchten" Ehrungskreis kamen nur Athleten, die mindestens Westfalenmeister geworden oder in der westfälischen Bestenliste auf Platz eins bis drei platziert sind.

Gleichzeitig fanden auch die Ehrungen zum Kreisleichtathletik-Cup der Sparkasse Westmünsterland statt. Hier erhielten Lisa Kerkhoff. Antonia Reuver, Greta Schumacher und Elaine Strangfeld Urkunde und Pokal. Für ihren Altersklassen-Sieg erhielten Erik und Annika zusätzlich eine Spike-Tasche überreicht.

Zum Seitenanfang
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com